kostenloser Rückrufserviceab 100 € versandkostenfreiTrusted Shops zertifiziert
Ihr Shop für Kartonagen, Folien und Zubehör.
0421-878 309 566
Mo-Do 8.00-17.00 Uhr, Freitag 8.00-16.00 Uhr
  |   Registrieren  |   Kontakt
5%
Rabatt
sichern >>
Zum Newsletter anmelden und profitieren
  • Exklusive Angebote
  • Tipps zur Umsatzsteigerung mit der richtigen Verpackung
  • Kostenlos und jederzeit Kündbar
Jetzt anmelden

Transportindikatoren


Transportindikatoren für sensible Transportgüter

Die Sicherung empfindlicher Ladung beginnt beim korrekten Verpackungsmaterial und reicht bis zu Kontrollsystemen für Lagerung und Transport. Mit Transportindikatoren aus unserem Onlineshop sind Sie immer auf der sicheren Seite. Sie werden wie herkömmliche Klebeetiketten an der Außenseite des Packguts angebracht. So informieren die intelligenten Paketaufkleber den Logistiker auf einen Blick über den sensiblen Paketinhalt. Während der Lieferung und nach Ankunft beim Kunden kann sofort – ohne Blick in die Transportverpackung – überprüft werden, ob die Transportvorschriften eingehalten wurden. Dank individueller Seriennummern sind unsere Transportindikatoren manipulationssicher. Für jeden Bedarf gibt es die passenden Anzeiger: Feuchtigkeits-, Temperatur- sowie Stoß- und Kippindikatoren.

Was zeigen Transportindikatoren an?

Prinzipiell zeigen Transportindikatoren eine unsachgemäße Behandlung von Packstücken während der Lagerung oder des Transports an. Je nach Inhalt des Pakets werden verschiedene Indikatoren eingesetzt. Für feuchtigkeitsempfindliche Elektronik sind Feuchtigkeitsindikatoren empfehlenswert, die die relative Luftfeuchtigkeit im Paket anzeigen. Bei stoß- oder kippempfindlichen Waren wird hingegen ein Stoß- oder Kippindikator an der Transportverpackung angebracht. Wie Transportindikatoren auf einen unsachgemäßen Transport hinweisen, ist abhängig vom jeweiligen Modell.

Transportindikatoren im Überblick

Feuchtigkeitsindikatoren erkennen übermäßige Luftfeuchte im Paket. Diese wird mithilfe einer Feuchtigkeitsanzeigekarte farbig gekennzeichnet. Vor allem bei Elektrogeräten, Elektronik und Optik ist die Luftfeuchtigkeit beim Transport zu überwachen.

Temperaturindikatoren sind beispielsweise für Lebensmittel oder Kosmetika gedacht, die bestimmte Temperaturgrenzen nicht über- oder unterschreiten dürfen. Sie dokumentieren stündlich die exakte Temperatur.

Stoßindikatoren von ShockWatch® bestehen aus flüssigkeitsgefüllten Glasröhrchen zur Einmalanzeige. Wird die zulässige Aufprallstärke eines Pakets überschritten, verfärbt sich die Flüssigkeit rot und die unsachgemäße Behandlung ist klar ersichtlich.

Kippindikatoren von TiltWatch® sind ebenfalls als Einmalanzeige ausgelegt. Je nach genutzter Variante wird entweder auf das Überschreiten des maximalen Neigungsgrades über 83° hingewiesen oder eine Gradanzeige in 10er Schritten (30° bis 80°) genutzt. Eine separate Anzeige gibt Auskunft, ob eine Sendung kopfstehend transportiert wurde.

Vorteile von Transportindikatoren

Mithilfe von Transportindikatoren lässt sich die Einhaltung von Transportvorschriften einfach und schnell kontrollieren. Das schützt Sie im Schadensfall vor ungerechtfertigten Schadenersatzansprüchen und trägt zu einer abnehmenden Reklamationsquote bei. Insgesamt verursacht die Nutzung von Transportindikatoren geringere Kosten, da sie das Bewusstsein für die sensible Ware und damit die Zustellqualität bei allen Beteiligten steigert. Im Marketingkonzept lässt sich das Qualitätsmanagement mit dem Einsatz von Transportindikatoren ebenfalls gut darstellen.