Absperrband

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2
  • Versandfertig: 1 - 2 Arbeitstage
  • ArtNr: 50109
  • Qualität: 20 my
  • Maße: 75 mm x 100 m
ab 1,25 € *
0,013 € pro m
zzgl. MwSt.
  • Versandfertig: 1 - 2 Arbeitstage
  • ArtNr: 50100
  • Qualität: 32 my
  • Maße: 75 mm x 500 m
ab 5,65 € *
0,011 € pro m
zzgl. MwSt.

Vielseitig. Reißfest. Auffällig.

Man kennt es von Baustellen, Veranstaltungen oder auch Unfällen – das rot-weiße Absperrband. Dabei ist das sogenannte Flatterband nicht nur enorm vielseitig, sondern auch ein effektives Mittel, wenn es darum geht, Bereiche zu kennzeichnen oder abzusperren. Das war es? Auf keinen Fall! Unser Absperrband kann noch mehr.

Überall und alles absperren

Unser Absperr- oder Flatterband ist die richtige Wahl, wenn Ihr eine kurzfristige Absperrung benötigt, die trotzdem langlebig ist. Selbst Polizei und Feuerwehr verlassen sich auf die rot-weiße Markierung im Einsatz. In kürzester Zeit sind Einsatzstellen abgesperrt – und andere Verkehrsteilnehmer gewarnt. Und im Alltag? Auch da eignet sich das Band für den schnellen Gebrauch.
Bei Sportveranstaltungen wird es zu einem Leitsystem für Zuschauer und Fahrzeuge, auf privaten Baustellen kennzeichnet Ihr temporäre Gefahrenstellen und auch andere Hindernisse fallen mit ein wenig Absperrband deutlich eher ins Auge. Der große Vorteil: Das Absperrband ist schnell aufgebaut, sein Material reißfest und trotzdem benötigt man nur Schere oder Messer, um es zuzuschneiden.

Ideal für Wind und Wetter

Unser Absperrband in rot und weiß besteht aus PE. Die Abkürzung steht für Polyethylen – ein Kunststoff, der zum Beispiel auch in unseren Polsterfolien oder anderen Produkten enthalten ist. Die Vorzüge: Polyethylen lässt sich flexibel verformen, ist gleichzeitig aber reißfest. Das lohnt sich, wenn beispielsweise Personen in einer Schlange das Band berühren.
Das Absperrband ist außerdem beidseitig geblockt. Was das bedeutet? Die rot-weiße Markierung prägt beide Seiten des Bandes. Auf diese Weise müsst Ihr beim Gebrauch nicht erst darauf achten, welche Seite sichtbar ist. Ein weiterer Pluspunkt: Der PE-Kunststoff hält Wind und Wetter Stand. Gerade im Außenbereich führt also kein Weg an unserem Absperrband vorbei.

Das Farbenspiel der Absperrbänder

Optisch auffallen – das ist die Devise beim Absperrband. Nur so können Personen erkennen, dass sie bestimmte Bereiche nicht betreten sollen. Dafür gibt es verschiedene Varianten, zum Beispiel in auffälligem Gelb. Wir vertrauen auf die Basics und bieten Euch das Absperrband im klassischen rot-weiß an.
Die beiden Farben erzeugen bei Tageslicht einen eindeutigen Kontrast zur Umwelt, den das menschliche Auge direkt wahrnimmt. Rot verbinden die meisten Menschen zudem traditionell mit Verbots- oder Stoppschildern. Das verstärkt den Effekt. Bei Behörden wie der Polizei sind die Flatterbänder meistens zusätzlich bedruckt und beschreiben, was gerade eigentlich abgesperrt wird. Zum Beispiel ein Unfall- oder Ermittlungsort. Wichtig: Unabhängig von der Farbe solltet Ihr mit Absperrband nur kleinere Bereiche abgrenzen. Für ganze Baustellen raten wir zu Bauzäunen oder ähnlichem.

Waren kennzeichnen leicht gemacht

Wenn Ihr nicht gerade damit beschäftigt seid, Markierungen für Mensch und Auto aufzubauen, sondern für Euch die sichere Verpackung von Waren im Vordergrund steht, haben Wir weitere Möglichkeiten in unserem Sortiment: Unsere Warnklebebänder für Boden oder Kartonagen signalisieren, dass Vorsicht geboten ist. Besonders für zerbrechliche Waren empfehlen wir Klebebänder mit Warnfarbe und -aufschrift. Nur so bleiben Gläser, Porzellan oder andere empfindliche Versandgegenstände während des Transports ganz.