Flaschenversandkartons

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4
  • Versandfertig: in 1 - 2 Arbeitstagen
  • ArtNr: 17501
  • Qualität: EB-Welle (2-wellig)
  • Innenmaß: 80 x 80 x 320 mm (L x B x H)
ab 0,590 € *
zzgl. MwSt.
  • Versandfertig: in 1 - 2 Arbeitstagen
  • ArtNr: 17503
  • FEFCO: 0203
  • Qualität: BC-Welle (2-wellig)
ab 1,150 € *
zzgl. MwSt.
  • Versandfertig: in 1 - 2 Arbeitstagen
  • ArtNr: 17506
  • FEFCO: 0203
  • Qualität: BC-Welle (2-wellig)
ab 2,150 € *
zzgl. MwSt.
  • Versandfertig: in 1 - 2 Arbeitstagen
  • ArtNr: 17512
  • FEFCO: 0203
  • Qualität: BC-Welle (2-wellig)
ab 4,150 € *
zzgl. MwSt.

Flaschenversandkartons für einen sicheren Transport

Das Verschicken von zerbrechlichen Inhalten erfordert stets eine besondere Verpackung. Im Fall von Keramik oder Porzellan gewinnt das Füllmaterial eine besondere Bedeutung, mit dem die Einzelstücke sicher umwickelt werden. Hierbei kommen zum Beispiel Schaumfolie oder die klassische Luftpolsterfolie zum Einsatz.

Weinflaschen sind ein Sonderfall und werden einheitlich als Weiß- oder Rotweinflaschen in sogenannten Flaschenversandkartons verschickt. Diese genormten Päckchen sind genau auf die Form der Flasche abgestimmt. Flaschenversandkartons existieren in mehreren Varianten, abhängig von der Anzahl der zu versendenden Weinflaschen. Sie müssen im Ernstfall leichte Stöße abfedern und den Inhalt vor Erschütterungen bewahren. Aus diesem Grund sind sie aus fester Pappe gefertigt und lassen sich sehr einfach befüllen, verschließen und versenden.

Wir informieren Sie über die Besonderheiten des Flaschenversands und die Eigenschaften unserer Flaschenversandkartons. Dabei gehen wir unter anderem auf Material und Normierung ein. Mit diesen auf das Produkt zugeschnittenen Verpackungen kommt der gute Tropfen unbeschadet beim Empfänger an.

Eigenschaften der Flaschenversandkartons: Welche Flaschen sind geeignet?

Die Flaschenversandkartons liegen in unterschiedlichen Ausführungen für eine, drei, sechs oder zwölf Flaschen vor. Jede Flasche erhält jeweils einen eigenen Schutzraum. Die Innenmaße sind ab drei Flaschen immer gleich und betragen 100 mm x 100 mm x 370 mm. So gewinnen Sie ausreichend Raum und können auch verschiedene Flaschentypen, die für die Fächer geeignet sind, kombinieren. Bei mehreren Flaschen werden die einzelnen Abteile in Reihe (3er) oder als mehrreihige Waben (6er und 12er) angeordnet.

Beim Einzelversand einer Flasche betragen die Maße 80 mm x 80 mm x 320 mm. Das längliche Paket erinnert ein wenig an Versandhülsen, ist aber kleiner gearbeitet. Einzelsendungen sind vor allem im privaten Bereich sehr beliebt. Abgesehen von der adäquaten Verpackung Ihrer Flasche, auf die wir später noch zu sprechen kommen, lässt sich die Außenhülle durch eine schöne Schnürung oder Schleifen aufwerten.

Die braunen Kartons weisen durch eine deutliche Markierung auf den zerbrechlichen Inhalt hin. Sie sind aus fester Pappe doppelwandig gearbeitet. Diese wirkt als zweifache Schutzschicht. Die Verpackung für Flaschen ist aus einem einzigen Stück hergestellt. So entsteht zwischen dem enganliegenden Pappmantel an der Flasche und der Außenseite eine isolierende Luftschicht.

Wenn Sie nur eine Flasche versenden wollen, wiegt die Verpackung ca. 300 Gramm. Die Flaschenversandkartons für 12 Flaschen liegen bereits bei einem Gewicht von etwa 2.200 Gramm. Wir schicken Ihnen die Kartons praktisch zusammengefaltet nach Hause. Der Aufbau gestaltet sich denkbar einfach.

Verschickt werden standardmäßig Weinflaschen für weißen oder roten Wein. Die Kartons sind DHL-zertifiziert und speziell für Burgunder- oder Bordeaux- bzw. Sekt- und Schlegelflaschen geeignet. Erstgenannte entsprechen den typischen kompakten Formen von Rotweinflaschen. Die Schlegel- und Sektflaschen sind an ihrem schmal zulaufenden Hals zu erkennen. Damit ist eine enorme Bandbreite an möglichen Flaschen für Flaschenversandkartons abgedeckt.

Die Kartons sind mit DHL- mit PTZ-Zulassung (Post-Transport-Zulassung) ausgestattet, die belegt, dass die Flaschenversandkartons allen möglichen Stößen und Stürzen standhalten, die auf normalem Postweg entstehen können. Zugelassen sind Flaschen mit Füllmengen von 0,75 Litern und 1,0 Liter.

Verpackungsmaterial und Sicherheit bei Sendungen mit Flaschenversandkartons

Für das Versenden von Flaschen existieren mehrere Möglichkeiten. Eine sehr edle Variante, für die sich auch spezielles Füllmaterial anbietet, sind Holzkisten für ein bis drei Flaschen. Diese Präsentverpackung ist bei größeren Lieferungen unpraktisch und unnötig. Flaschenversandkartons sind außerdem so gearbeitet, dass die Kartonage kein separates Füllmaterial für die Wein- oder Sektflaschen benötigt.

Sollten jedoch nur zehn oder elf Flaschen versendet werden, müssen die entstehenden Zwischenräume des Flaschenversandkartons für zwölf Flaschen stabilisiert werden. Das bewerkstelligen Sie mit ausreichend Füllmaterial, zum Beispiel in Form von Wellpappe. Damit befüllen Sie das leere Fach, das während des Versands nicht zusammenbrechen darf.

Möchten Sie die Verpackung für kleinere oder schmalere Flaschen benutzen, muss der entstehende Freiraum ebenfalls mit Füllmaterial ausgekleidet werden. Idealerweise kommen hier Folien oder passende Rollwellpappe zum Einsatz. Gehen Sie beim Umwickeln der Glasflaschen nicht zu sparsam mit dem Füllmaterial um und sichern Sie die Fracht mit mehreren Lagen Folie und Papier.

Wie verschließen Sie die Flaschenversandkartons am besten? Wenn der Inhalt gut verstaut, kleine Flaschen umwickelt und leere Fächer mit Füllmaterial ausgekleidet sind, geht es an die äußere Verpackung. Die praktischen Kartons lassen sich hervorragend mit Kunststoffklebebändern versiegeln. Zusätzlich wird fadenverstärkendes Papierklebeband mit einer Breite von mindestens 50 mm empfohlen. Die Pakete werden dann mit sicherem DHL-Versand zur Wunschadresse geliefert.